Sprunglinks

SHRV SHRV

Neuerungen beim Refresher ab 2019

Ab März 2019 werden jeweils 2 Instruktoren im Refresherkurs eingesetzt, so dass auf 1 Instruktor max. 4 Teilnehmende kommen. Damit soll sichergestellt werden, dass sowohl die schwächeren als auch die topfitten Teilnehmenden genügend Aufmerksamkeit erhalten und vom Kurs maximal profitieren können.

Es wird ausserdem ein Qualifikationselement eingeführt: Im Laufe des Refreshertages werden die von den Teilnehmenden gezeigten Fähigkeiten systematisch beurteilt. Nur wenn sie als genügend eingestuft werden, wird der Ausweis verlängert. Bei Nichtbestehen ist ein weiterer Refresher zu absolvieren. Diese Massnahme soll vor allem den Kandidat/innen zu ihrer eigenen Sicherheit dienen: Es soll gewährleistet sein, dass nur Personen am Seil arbeiten, welche die minimal notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten dazu auch tatsächlich besitzen.

Um auch Ausweisinhaber/innen mit wenig Routine ein sicheres Bestehen des Refreshers zu ermöglichen, werden neu freiwillige Übungstage angeboten. Für 2019 sind zwei solche Übungstage vorgesehen, jeweils unmittelbar vor einem Refresher. Zur Anmeldung geht es hier.